Louis de Funès Fanseite

Nein! Doch! Ohh!

 1945 - Le Château de la Dernière Chance

Einer der Filme von ihm, die nie im deutschen Kino liefen, daher gibt es auch keinen deutschen Kinotitel dazu!


Französisches Filmplakat


Inhaltsangabe:

Professor Patureau Duparc (Pierre Bertin) hat ein Serum entwickelt, womit er die Persönlichkeit seiner Patienten verändern kann. Und in seiner Wunderklinik experimentiert der Professor mit seinen „menschlichen Meerschweinchen“ nach belieben, um ihre psychische Veränderung  zu dokumentieren und ihre Persönlichkeit zu verändern.


Albert,ein erfolgloser Dichter und Komponist, der zum wiederholten mal versucht sich vergeblich zu erhängen, erfährt von der Klinik, ebenso ein mittelloses junges Mädchen mit Namen Yolande (Nathalie Nattier). Beide bekommen nun das Serum, verlieben sich ineinander und heiraten.
Aber das Leben kennt keine Gnade. Ihr Eheleben ist die Hölle.  Aber um ihre Beziehung zu retten, wenden sie sich erneut an Professor Patureau Duparc, der ihnen das „Romeo und Julia“ Serum verabreichen soll, um so ihr Glück zu retten.


Quelle: Französisches Filmprogramm

 

Infokarte:

Anmerkung des Autors:

Louis de Funès spielt in diesem Film einen Barkeeper, der die ohnmächtig werdende Yolande (Nathalie Nattier) auffängt, nachdem sie kurz ohnmächtig wurde. Insgesamt ist er in dieser Szene nur für 1 bis 2 Minuten zu sehen.



Referenz VHS Cassette von Rene Chateau: Laufzeit: 95:12 Minuten


Nathalie Nattier als Yolande
Robert Dhéry als Albert
Pierre Bertin als Professor Patureau Duparc
Julien Carette als Faustin
Jean Marchat als Tritonel
Corinne Calvet als Madame Tritonel
Marguerite Pierry als Madame Boze
Louis de Funés als Barkeeper

Regie: Jean-Paul Paulin
Buch: Jean-Paul Paulin, Henri Troyat
Ton: Fernand Janisse
Schnitt: Renée Guérin
Musik: Georges Van Parys