Louis de Funès Fanseite

Nein! Doch! Ohh!

1950 - Bibi Fricotin

Einer der Filme von ihm, die nie im deutschen Kino liefen, daher gibt es auch keinen deutschen Kinotitel dazu!


Französische Filmplakate

Inhaltsangabe:

Voller guter Absichten beschließt Bibi Fricotin, seiner Freundin Catherine zu helfen, ein fabelhaftes Erbe in die Hände zu bekommen. Er benötigt die Dienste von Madame Fatma, einer Hellseherin, ebenso wie die von Detektiv Antoine Cordon, um die kostbare Beute zu finden, die von den Vorfahren der jungen Frau geschickt versteckt wurde. Dies führt zu einer ganzen Reihe von Abenteuern, bei denen er sich mit vielen verschiedenen Fahrzeugen bewegen muss, vom Fahrrad, über einen Hubschrauber und mit einem Boot auf der Marne, geht es auf die Jagd nach der Beute. Es ist die Gelegenheit für ihn, viel Einfallsreichtum zu zeigen…

Obwohl der Onkel und die Tante von Catherine sich sehr viel Mühe gegeben haben, die Beute gut zu verstecken, gelingt es Bibi Fricotin schließlich in einer Scheune fündig zu werden, wo dann auch der letzte Kampf um das Geheimnis ausgetragen wird. Louis de Funés spielt n diesem Film einen Bademeister, der nur einige Sekunden kurz zu sehen ist.

Quelle: Google/Internet


Infokarte:

Anmerkungen des Autors:

In Bibi Fricotin von Marcel Blistène spielt Louis de Funès hier einen Bademeister, der nur für einige Sekunden zu sehen ist.


Filmbilder:


Referenz: Polnische DVD : Laufzeit 82:01 min.

Stab und Besetzung:

Louis de Funés als Bademeister
Maurice Baquet als Bibi Fricotin
Colette Darfeuil als Suzy Fatma
Nicole Francis als Catherine
Alexandre Rignault als Tartazan
Yves Robert als Antoine Gardon
Paul Demange als Museumskurator


Regie: Marcel Blisténe
Produzent: René Bianco, Roland Girard
Musik: Jacques Besse
Kamera: Nikolai Toporkoff
Schnitt: Marguerite Renoir
Buch: Arthur Harfaux